Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Halloween – Reformationstreff für Kinder in der Gemeinde 31.10. 18.00-20.30 Uhr

31. Oktober | 18:0020:30

Herbstzeit – Geisterzeit?

Geister haben Konjunktur, besonders im Herbst. Kürbisse, die „gelben Gesellen“, werden aus dem Garten geholt. Aber das geschieht weniger, um süßsaures Kompott daraus zu machen oder (was m.M.n. viel interessanter schmeckt) eines der aparten Kürbisgerichte. Nein, sie werden ausgehöhlt und mit Gesichtern versehen. Halloween naht. Ein ganzer Industriezweig arbeitet für den Halloween-Spuk. Geschäfte und Markt freuen sich über neue Dekorationsmöglichkeiten. In Schulen und Kindergärten werden Fenster und Ausmalbögen in Halloween-Look gestaltet. Gespenster haben Konjunktur, sind zu einem Wirtschaftsfaktor geworden. Fernsehen und Illustrierte vermitteln das Neueste über parapsychologische Phänomene. Ratgebersendungen informieren über die Poltergeister auf dem Dachboden – sind es wirklich nur Marder? Und das Horoskop spricht von Unerwartetem, warnt vor überstürzten Entscheidungen und hält die Ungewissheit in einem attraktiven Schwebezustand. „Sie werden heute vermutlich eine überraschende Begegnung haben …“ Es ist wohl kein Wunder, dass heutige Kirchengemeinden nicht auf diesen „Geisterzug“ aufspringen und auf Fenstergestaltung und Ausmalbögen in Halloween-Art verzichten. Die meisten Gemeinden versuchen, Halloween und die „Geitstermode“ zu ignorieren.

Andererseits kommen Eltern zu uns und erzählen uns, dass sie hin- und hergerissen sind. Einerseits wollen sie ihren Kindern den Spaß nicht verderben, andererseits halten auch sie nichts von Spuk-Industrie und Angsmacherei. Zum Glück können wir in den Kirchengemeinden genau an diesem Tag auf einen Herren verweisen, der genau damit eine ganze Welt auf den Kopf gestellt hat, indem er gesagt hat: “Lasst Euch doch keine Angst machen!” Martin Luther hatte vor 500 Jahren das Angsthaben und Angstmachen satt und mit allen geschimpft, die damit Geld oder Macht verdienen wollten – sogar mit seiner Kirche. Daraus ist eine Kirche entstanden, die das Gegenteil sein sollte: eine Mutmach-Kirche. Ist das nicht wirklich ein Grund, zu feiern? JAAAAA!

An Halloween wollen wir deshalb zu einem Halloween-Reformationsfest einladen. Martin Luther kommt auch. Und Ihr? Eintritt 100,- kr. Gern mit oder ohne Kostüm. Ohne Angstmachen. Mit Mutmachen – und jeder menge Spielen. Und Süßem! Uns sammeln wollen wir auch – aber keine Süßigkeiten, sondern kleine Spenden, die wir nach Nairobi in Kenia schicken wollen, wo die deutschsprachige Gemeinde in Kenia eine Vorschule für arme Kinder aufbaut. Schule macht Mut!

In diesem Jahr haben wir bei der Vorbereitung und Gestaltung des Halloween-Reformationsfestes besondere Hilfe und Unterstützung: die Eltern (einige) der Klasse 4b der Deutschen Schule Oslo werden uns mit Rat und Tat, Nerven und Fleiß, Ideen und Geduld, Saftkanne und Besen unterstützen. Toll, dass wir gemeinsam einladen!!!

Details

Datum:
31. Oktober
Zeit:
18:00 – 20:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Evangelische Gemeinde deutscher Sprache in Norwegen
Telefon:
+47 2244 1643
E-Mail:
kontor@deutschegemeinde.no
Website:
www.deutschegemeinde.no

Veranstaltungsort

Haus der Gemeinde
Eilert Sundts gate 37
Oslo, 0259 Norway
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
+47 2244 1643
Website:
www.deutschegemeinde.no
Halloween – Reformationstreff für Kinder in der Gemeinde 31.10. 18.00-20.30 Uhr